Verlässliche Partner

VISION TERRA
Dr.-Ing. Marion Oblasser & Martin Nossek, Kfz-Meister – Spezialgebiet Geländewagen

Mit diesen beiden Offroad-Experten hatten wir unsere idealen Reisepartner gefunden!
Sind wir doch am liebsten individuell und jenseits jeden großen Rummels unterwegs. Genießen dabei Natur, Länder und Menschen so ursprünglich wie möglich und hinterlassen nichts als unsere Reifenspuren und eine, meist schon vorhandene, Feuerstelle.
Wir wollen entdecken, nicht stören – erst recht nicht zerstören!
Genau vor diesem Hintergrund geht auch VISION TERRA auf Tour.
Marion und Martin führten uns über atemberaubende Strecken in der grandiosen Landschaft der Westalpen – ein guter Schuss Abenteuerlust gehört dazu!
Sie versorgten uns ganz nebenbei mit interessanten Hintergründen zu Kultur und Biotop, teilten unsere Leidenschaft für Tier und Natur – und beides im Bild festzuhalten.
Dazu kam fundiertes Wissen von Martin über die Technik eines Allradlers und dessen erstaunliche Einsatzmöglichkeiten. – Ein gutes Gefühl, ihn bei dieser unserer ersten wirklichen Offroadtour als Fachmann dabeizuhaben!
Wir konnten uns so manchen Kniff von Euch Beiden abschauen und gehen gerne wieder mit Euch auf Abenteuertour!

Seit dieser gemeinsamen Reise haben wir uns schon manches Mal mit den Beiden in ihre historische Pulvermühle verabredet und verbrachten lange Wintersamstage in Martins bestens ausgestatteter Schrauberscheune beim Einbau der OME’s, des Snorkels oder der Lightbar. Wir haben viel gelernt und wenn die Finger zu klamm wurden, hat Marion uns noch immer mit heißem Tee im wohlig warmen Esszimmer wieder aufgetaut …

Vision Terra

geniale Reisepartner
geniale Reisepartner
Martin in Aktion
Martin in Aktion

www.vision-terra.de

AUTOHAUS SCHOLTALBERS
Dipl.-Kauffrau Marianne Scholtalbers und Berend Scholtalbers mit ihrer engagierten, zuverlässigen Crew

Hier hatten wir vor Jahren nicht nur unseren Noah gefunden, sondern auch eine Crew – vom damaligen Inhaber Berend Scholtalbers bis hin zur Werkstatt – die uns mit Sachverstand und einem Herz für Offroader und Overlander in unseren Anliegen, die naturgemäß eben manchmal etwas neben der Spur sind, unterstützen!
Durch eigenes Offroad-Fahren und vor allem individuelle Langreisen ist hier die Wichtigkeit verlässlicher Technik vom Senior-Inhaber bis in die Werkstatt fest verankert – und Marianne führt dies überzeugend weiter!
Mit diesem Verständnis und absoluter Verlässlichkeit wurde Noah vor unseren Reisen sorgsam gewartet oder repariert und werden bis heute unsere Wünsche und Anregungen souverän umgesetzt und eigene, gute Ideen eingebracht.
Ihr habt unser Vertrauen in Euch mit Eure Arbeit von Anfang an bestätigt und mit den Jahren sind sogar freundschaftliche Kontakte gewachsen. Wir fühlen uns bei Euch auch mit unserem neuen Reisekameraden in wirklich guten Händen!

www.ah-scholtalbers.de

TAUBENREUTHER GmbH
Bernd Taubenreuther und seine Spezialisten

Wir suchten einen soliden Dachgepäckträger, waren begeisterte Offroad-Greenhorns mit kaum Ahnung – dafür jeder Menge, gerne widersprüchlicher Meinungen und Tipps im Netz …
Unsere Köpfe rauchten …
Eine Spur führte zu Taubenreuther und gleich der erste telefonische Kontakt mit Bernd Taubenreuther überzeugte! Er hörte zu, fragte nach unseren Vorstellungen, wollte wissen, ob wir Dieses oder Jenes bedacht hätten und ließ seinen eigenen Erfahrungen einfließen. Dann erstellte er ein Angebot mit verschiedenen Optionen, mit dem er uns zu einer Entscheidung führte, die durch und durch unsere war, aber eben gegründet auf seinem in der Szene gewachsenen Fachwissen – ist er doch selbst mit Herzblut als Offroader unterwegs!
Deine ausführlichen, engagierten Beratungen machen Dich seither zu einem unserer wichtigsten Ansprechpartner und Ausrüster!

www.taubenreuther.de

Völcker + Peters GmbH Leer
Markus Preuß, Kfz-Meister u. Werkstattleiter für Nutzfahrzeuge mit seinen Profis für schweres Gerät

Ein gutes dreiviertel Jahr haben wir MB mittlerweile bei uns und in dieser Zeit Markus Preuß ungewollt mit unseren Ideen und Wünschen einige harte Nüsse zum Knacken aufgegeben.
Wir hatten MB gedrosselt übernommen – das musste sich ändern! Er kümmerte sich um die umfangreiche Abwicklung, besorgte Unterlagen und CD aus dem Sternchen-Hauptquartier und sorgte dafür, dass wir nun uneingeschränkt auf das Potential unseres Van zurückgreifen können.
Auch mit den Straßenreifen, die MB mitbrachte, waren wir nicht glücklich und  – wir wollten gerne eine größere Bereifung. Markus Preuß ließ sich von einer anfänglichen Ablehnung seitens des Herstellers nicht entmutigen und fand einen guten Weg, unseren Wunsch in die Realität umzusetzen.
Wegen der von uns angedachten Auflastung klopfte er alle nur denkbaren Möglichkeiten ab, nur dass diesmal leider keinerlei Hilfe möglich war.
Nach diesen positiven Erfahrungen fühlen wir uns trotz meiner, Winnis, anfänglicher Skepsis – allein der schieren Größe dieser Werkstatt wegen – hier verlässlich wahr- und ernstgenommen – für unsere Art des Reisens ist diese Verlässlichkeit, das Vertrauen in sorgsame Reparaturen unverzichtbar – was für eine angenehme Entwicklung!

www.voelcker-peters.net

Koriath Consulting
Dipl.- Pädagogin Maria Koriath

Koriath Consulting funktioniert in etwa so, wie die Drei Musketiere: Eine für Alle – Alle für Eine!
Was immer machbar ist, versuchen wir, füreinander möglich zu machen.
Unsere Chefin lebt, was sie lehrt: Wertschätzenden Umgang im Unternehmen.
Und so kommt es, dass ich, Winni, als Angestellte den Luxus genieße, 4-6 Wochen Sommerurlaub am Stück zu bekommen – und damit Touren möglich werden, die wir andernfalls auf lange Jahre hinaus aufschieben müssten.
Keine Frage, Maria, dass Dein Entgegenkommen ein ordentlicher Motivations-Motor für mein Engagement in Firmeninteressen ist!

www.koriath-consulting.com

Landgasthaus Rührberger Hof
Familie Düster

Die Zeit auf dem Rührberg scheint stehengeblieben zu sein. Munter schwatzend sammeln sich Schwalbenscharen auf Überlandleitungen und der Obstbauer gegenüber bietet seine sonnengereiften Früchte auf Vertrauensbasis unterm Hofdach an. Die Zimmer liegen in friedlicher Stille, nimmt man doch den Traktor, der morgens auf’s Feld tuckert, allenfalls mit einem verschlafenen Grinsen wahr …
Egal, ob wir sorgsam geplant oder nach sieben Stunden Dauerregen – in denen unsere Scheibenwischer ihren Freischwimmer gemacht hatten – um Asyl bittend spät abends ankamen, wir werden mit offenen Armen von Margret, der guten Seele des Hauses, aufgenommen und herzlich verwöhnt!
Und nach Tagen im Dachzelt, rund um die Uhr in freier Natur, mit einem unterkühlten Badezimmer am Gletscherbach, gewinnt eine heiße Dusche in beheizten Räumen erstaunlich an Wert.
… nur mit ihrer erlesenen badischen Küche boykottieren die Spitzenköche Päul’e, Christoph und Felix mit schöner Regelmäßigkeit jeden Gedanken an Figur …
Von uns fünf Sterne!

www.ruehrbergerhof.com