… dürfen wir vorstellen: die Crew und unsere Reisen

Verlässlichen Reisekameraden ausschließlich in gute Hände weiterzugeben! (unteres Bild)

Nachdem mein Rheuma nun in jedem Winter eine neue Baustelle in meinem Körper eröffnet, ist Dachzelt keine gute Option mehr für uns. Wir hatten Noah mit besten Austauschteilen (Liste unter: Auf den Pajero gekommen … bitte oben über: „Dürfen wir vorstellen, die Crew“ anwählen)  über Jahre aufgebaut, wollten wir ihn doch sehr, sehr lange fahren …

Nun wollen wir ihn in ausschließlich gute Hände weitergeben, damit unser alter Kamerad in Fahrt bleiben kann.

… dürfen wir vorstellen: die Crew

an der Cascada di Fond auf dem Weg zum Monte Sommeiler (oberes Bild)

Winni, die – manchmal bis zu Jörg’s Verzweiflung – mit unermüdlicher Begeisterung grandiose Landschaften und liebenswerte Details fotografiert oder mit der Kamera einzigartige Stimmungen einfängt. Oder aber, Noah gefühlvoll durch’s Gelände lotst.

&

Jörg, der trotz mehr als viereinhalb Millionen beruflich abgespulter Kilometer noch immer mit entwaffnendem Lausbubengrinsen hinters Steuer steigt – muss wohl ein Gendefekt sein – und Noah souverän selbst über Pisten steuert, die weit eher eine Herausforderung als ein Weg sind.

&

Noah, unser Pajero, der uns seit mehr als vier Jahren begeistert!
Kraftvolle 160 Rösser unter seiner mächtigen Motorhaube bewegen seine 2,2 Tonnen je nach Bedarf flott und komfortabel über befestigte Strecken oder aber mit erstaunlichem Biss durch schwierigstes Gelände. Wie hart er im Nehmen ist, zeigt die einzigartige Siegesserie der Pajero’s bei der Paris-Dakar!
Uns hatte Noah bereits in der ersten Woche für den Rest der Autowelt versaut!

Zusammen wollen wir möglichst in jedem Jahr eine unserer gefühlt hunderttausend abenteuerlichen Ideen in unvergessliche Reisen umsetzen!
Wobei unser Abenteuer im hautnahen, aber rücksichtsvollen Erleben von Ländern und Landschaften abseits des Rummels besteht.
Quasi all inclusive: herzhaftes Essen aus dem Feuertopf im Lagerfeuer,
erfrischende Morgenwäsche im Gletscherbach,
friedliches Schlummern im Dachzelt, auch wenn’s mal nur 4 Grad sind…

Wir freuen uns, dass Ihr hier seid und erzählen Euch gerne von unserem Leben mit unserem ersten Allradler!
Viel Spaß beim Angucken!!